Arten von Sparkonten – Von dem Grunde Konten Spar-Like-Alternativen

Home » Banking and Loans » Arten von Sparkonten – Von dem Grunde Konten Spar-Like-Alternativen

Arten von Sparkonten - Von dem Grunde Konten Spar-Like-Alternativen

Ein Sparkonto ist ein großartiger Ort, Bargeld zu halten, die Sie planen, nicht sofort zu verbringen. Diese Konten halten Sie Ihr Geld sicher und zugänglich, während Sie Zinsen zahlen, aber es gibt mehrere verschiedene Arten von Sparkonten zur Auswahl. Jede Variation (und Bank oder Credit Union) hat verschiedene Funktionen, so ist es wichtig, Ihre Optionen zu verstehen.

Wir werden für jeden dieser Genannten Orte in die Details graben Ihr Geld beiseite zu schaffen:

  1. Grundsparkonten
  2. Online-Sparkonten
  3. Tagesgeldkonten
  4. Einlagenzertifikate (CDs)
  5. Interesse Prüfung
  6. Spezialkonten (Schüler Spar- und zielorientierte Konten, zum Beispiel)

Der Erwerb Interesse: Alle auf dieser Seite Zinsen zahlen beschrieben Konten, die Sie Ihre Ersparnisse hilft wachsen – obwohl die Wachstumsrate langsam sein kann. Wie Sie Optionen vergleichen, zu bewerten den Zinssatz, die oft als Jahreszins (APY) zitiert wird , zu entscheiden , welches Konto am besten ist. Sie müssen nicht unbedingt das Konto mit dem höchsten Zinssatz wählen – nur einen guten Preis bekommen. Gerade bei kleineren Kontoständen, ist der Zinssatz nicht so wichtig wie andere Kontofunktionen wie Liquidität und Gebühren.

Zahlung von Gebühren? Die Gebühren sind schädlich für Ihre Sparkonto Gesundheit. Bei relativ niedrigen Zinsen können alle Gebühren auszulöschen Ihre Jahreseinkommen oder sogar dazu führen , Ihren Kontostand im Laufe der Zeit zu verringern. Untersuchen Sie Ihre Gebührenrechnung der Bank sorgfältig durch, bevor Geld einzahlen.

Grundsparkonten

In seiner einfachsten Form ist ein Sparkonto nur ein Ort, um Geld zu halten. Sie Einzahlung auf das Konto, Zinsen verdienen, und nehmen Sie das Geld aus, wenn Sie es brauchen. Es gibt einige Grenzen, wie oft Sie Geld abheben können (bis zu sechs Mal pro Monat für preauthorized Entnahmen – aber unbegrenzt persönlich), und Sie können so oft auf das Konto hinzufügen, wie Sie möchten.

Es ist nichts falsch mit einem dieser Plain-Vanilla – Konten verwenden, aber es gibt  andere  Arten von Sparkonten , die eine bessere Passform für Sie sein könnten. Die anderen Konten sind alle Variationen des traditionellen Sparkonto. Das heißt, wenn Ihre Bedürfnisse ziemlich einfach sind, können Sie wahrscheinlich nur öffnen Sie ein Sparkonto bei einer Bank, die Sie bereits arbeiten mit und mit ihm getan werden.

Online-Sparkonten

Highlights von Online-Bankkonten sind:

  1. Hohe Zinsen auf Ihre Einlagen
  2. Low (oder kein) monatliche Gebühren
  3. Keine Mindestguthaben Anforderungen
  4. Spitzentechnologie

Diese Arten von Konten wurden zunächst zur Verfügung durch reine Online-Banken. Aber die meisten Ziegel und Mörtel Banken nun auch Online-Funktionen wie Online-Bezahlung von Rechnungen und Remote-Einzahlung und einige Banken haben reine Online-Optionen mit niedrigeren Gebühren und hohe Preise als ihre Standard-Konten.

Self-Service: Online – Sparkonten sind am besten für autarke technisch versierte Verbraucher. Sie können nicht in eine Filiale gehen und Hilfe von einem Teller bekommen – Sie werden die meisten Ihrer Bankgeschäfte online , indem Sie sich. Doch die Kontoverwaltung ist einfach, und Sie können jederzeit den Kundendienst um Hilfe rufen (beachten Sie, dass einige Ziegel und Mörtel Banken zu begrenzen , wie oft können Sie den Kundendienst rufen, und sie können Hilfe von einem Menschen für immer Gebühren). Glücklicherweise können Sie die meisten Anfragen selbst vervollständigen – wann und wo es bequem ist für Sie.

Verknüpfte Konten: ein Online – Konto verwenden, Sie müssen in der Regel auch ein Ziegel und Mörtel Bankkonto (fast jedes Girokonto tun wird). Das ist Ihr „verknüpft“ Konto, und das ist in der Regel das Konto , das Sie für Ihre erste Einzahlung verwenden werden. Sobald Ihr Online – Konto ist und läuft, können Sie auch Einlagen aus anderen Quellen machen – Sie wahrscheinlich auch Kontrollen auf das Konto mit Ihrem Mobiltelefon ablagern können.

Geld: Wenn es kein physischer Zweig ist, kann man sich fragen , wie Sie Ihr Geld ausgeben , wenn Sie es schnell benötigen. Glücklicherweise bieten einige Online – Banken auch online   Girokonten , die es Ihnen ermöglichen , Schecks zu schreiben, Rechnungen bezahlen online, und eine Debitkarte für Einkäufe und Bargeldbezüge verwenden. Wenn Sie das Geld auf Ihr Bankkonto verschieben müssen, dass die Übertragung der Regel geschieht Tage innerhalb von wenigen Unternehmen nimmt. Plus, einige Online – Banken die Bankschecks zu bestellen , die per Post gehen.

Variationen über Sparkonten

Wenn Sie mehr als ein Standard (oder online) Sparkonto benötigen, gibt es andere Arten von Konten, die Zinsen zu zahlen, während zusätzliche Vorteile bieten.

Tagesgeldkonten (MMAs):  Tagesgeldkonten aussehen und wie Sparkonten fühlen. Der wesentliche Unterschied ist , dass Sie einen leichteren Zugang zu Ihrem Geld haben: Sie können in der Regel Kontrollen gegen das Konto schreiben, und Sie vielleicht sogar diese Mittel mit einer EC – Karte verbringen können. Doch wie bei jedem Sparkonto gibt es Grenzen, wie oft pro Monat Sie Abhebungen vornehmen können. Geldmarktkonten zahlen oft mehr als Sparkonten, sie können aber auch größere Ablagerungen erfordern. Sie sind eine gute Option für den Notfall Einsparungen , weil Sie den Zugriff auf Ihr Geld haben, aber Sie verdienen nach wie vor Interesse.

Einlagenzertifikate (CDs):  CDs auf Sparkonten auch ähnlich sind, aber sie zahlen in der Regel mehr. Der Kompromiss? Sie müssen Ihr Geld einsperren in einer CD für eine gewisse Zeit (6 Monate oder 18 Monate, zum Beispiel). Es ist  möglich ,  Mittel zu früh zurückziehen, aber Sie werden eine Strafe zahlen, so CDs nur Sinn für Geld machen , dass Sie nicht in absehbarer Zeit benötigen. Weitere Informationen finden Sie über die Grundlagen von CDs.

Zinsüberprüfung:  Wenn Sie wirklich Zugriff auf Ihr Geld brauchen (und Sie wollen immer noch Interesse verdienen), könnten Sie bekommen , was Sie von einem Girokonto benötigen. Traditionelle Girokonten keine Zinsen zahlen, aber einige Arten von Konten können Sie so oft verdienen und ausgeben , wie Sie wollen. Online – Banken bieten Girokonten , die ein wenig von Interesse ( in der Regel weniger als ein Sparkonto) bezahlen. Belohnung Girokonten zahlen noch mehr, aber Qualifying schwierig sein kann.

Student Sparkonten

Mit Ausnahme von Online-Banken können Sparkonten teuer sein, wenn Sie nicht ein großes Guthaben auf Ihrem Konto halten. Banken verlangen monatliche Gebühren, und sie zahlen wenig oder kein Interesse an kleinen Konten. Für Studenten (die meiste Zeit verbringen Studium – Arbeiten nicht), ist das ein Problem. Einige Banken bieten „Student“ Sparkonten, die den Schülern helfen, Kosten zu vermeiden, bis sie einen Job zu bekommen und für die monatliche Gebührenbefreiungen qualifizieren können.

Wenn Sie ein Student sind, macht ein Student Einsparung bei einer Ziegel und Mörtel Bank oder Credit Union ist eine gute Option für die erste Bankkonto. Bitte beachten Sie, dass das Konto zu einem „normalen“ Konto an einem gewissen Punkt umwandeln kann, und Sie werden nach dieser Umwandlung achtsam von Gebühren sein müssen.

Zielorientierte Sparkonten

Sie können alles speichern – oder nichts Bestimmtes – in einem Sparkonto, aber manchmal ist es hilfreich Mittel für einen bestimmten Zweck Ohrmarke.

Zum Beispiel könnten Sie Einsparungen für ein neues Fahrzeug, die erste eigene Wohnung, ein Urlaub, oder sogar Geschenke für die Lieben aufzubauen. Einige Banken bieten Sparkonten, die für diese Ziele speziell darauf ausgelegt sind.

Der Hauptvorteil dieser Konten ist psychologischer Natur. Sie verdienen in der Regel nicht mehr auf Ihre Ersparnisse (obwohl einige Banken und Kreditgenossenschaften Vergünstigungen bieten regelmäßige Spar zu fördern), aber Sie könnten eher zu Sparziele zu erreichen, wenn ein bestimmtes Konto an etwas gebunden ist Sie schätzen. Wenn das klingt wie etwas, Sie profitieren würde, suchen Sie nach „Sparverein“ (oder ähnlich) Programme. Sie können auch Ihr eigenes Programm entwerfen, oder Sie können „Unterkonten“ oder mehrere Konten erstellen (mit beschreibenden Spitznamen) bei den meisten Online-Banken.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.

Author: Ahmad Faishal

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He's Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.