Fünf Situationen, in denen Geld und Gefühle nicht mehr mischen

Fünf Situationen, in denen Geld und Gefühle nicht mehr mischen

Mischen Geld und Emotionen ist selten eine gute Idee. Es endet fast nie gut.

Aber es gibt bestimmte Schlüssel Zeiten im Leben, wenn dies besonders wahr ist, wie wenn man durch eine Scheidung, ein Haus zu kaufen, oder nach dem Verlust eines geliebten Menschen und eine erhebliche Menge an Geld erben.

Es ist einfach, in diesen Zeiten Emotionen Wolke Urteil zu lassen und bedauerlich finanzielle Entscheidungen treffen, die Sie seit Jahren verfolgen wird kommen. In diesem Sinne, hier sind fünf Schlüssel Zeiten im Leben, wenn es am besten ist, Ihre Gefühle an der Tür zu überprüfen, wie Sie Geld Entscheidungen zu treffen.

Homebuying und Verkauf

Immobilientransaktionen sind in der Regel zu den bedeutendsten finanziellen Entscheidungen Menschen im Leben machen, und zusammen mit dem kommt ein Wechselbad der Gefühle.

„Wenn die Einsätze dieses groß sind, es ist sogar noch wichtige Emotionen aus dem Entscheidungsprozess zu entfernen“, sagte Leon Goldfeld, Mitbegründer des Immobilienmakler Website Yoreevo.

Um dies zu erreichen, empfiehlt Goldfeld einen Puffer Zeitraum von 48 Stunden. Wenn Sie ein Haus Sie lieben finden, drücken Sie die Pause-Taste. Verbringen Sie ein paar Tage darüber nachdenken, bevor sie eine Entscheidung zu kaufen. Während dieser Zeit, fragen Sie sich ein paar wichtige Fragen.

„Bist du es kaufen, weil es Ihr‚Traumhaus‘ist, oder weil es zu einem attraktiven Preis?“, Fragte Goldfeld. „Im Idealfall ist die Antwort beide. Aber dies soll eine Voraussetzung sein. Nicht Ihre Emotionen Trennung verursachen können Sie für ein Haus und eine Pufferzeit zu viel bezahlen kann dieses Risiko mindern.“

Wenn diese beiden Fragen unter Berücksichtigung, praktisch sein und betrachten das große Bild, fügt Tonya Lockamy, a-Florida ansässige Immobilienmakler.

„So viele Käufer Entscheidungen über Häuser basierend auf Dekorationen und Lackfarben verbinden sie mit,“ erklärte sie. „Ein gut eingerichtete Haus verkaufen wird schneller als ein leeres Haus jedes Mal. Käufer müssen schlauer sein. Zwei Dinge, die sehr wichtig sind, wenn ein Haus zu kaufen sind die Lage und die Struktur des Hauses. Der Rest ist einfach nach Ihren eigenen Wünschen zu gestalten.“

Nicht zu übersehen, der Prozess um ein Haus zu verkaufen, kann auch mit Emotionen gefüllt werden. Schließlich sind unzählige Erinnerungen in der eigenen Wohnung erstellt, Feiertage gefeiert, Kinder erhöht und mehr, die alle auf dein Herz zerren kann, wenn sich zu verabschieden.

„Diese weitere Dimension von Stress hinzufügt, wenn die Verhandlungen beginnen“, sagte Lockamy. „Ich habe Verkäufer von Vollpreis-Angeboten auf pure Emotion durch den Stress der Verhandlungen zu Fuß entfernt gesehen. Es ist wichtig, dass der Verkäufer auf den Bedingungen der Vereinbarung fokussiert, wenn ein Angebot zu überprüfen. Ist der Preis fair? Was sind die Bedingungen des Prüffrist? Gibt es irgendwelche Eventualitäten? Wie lange werden sie bis zum Abschluss haben?“

Ehe und Scheidung

Der Eintritt in eine neue Ehe ist eine glückliche Zeit mit der Planung gefüllt, Parteien und Färbung in den Details Ihrer Hoffnungen und Träume für die Zukunft.

Ohne einen Dämpfer dieser Zeit zu setzen, dann ist es immer noch wichtig, Smart Money Entscheidungen und, was wichtig ist, um auf der gleichen Seite finanziell zu bekommen. Planen Sie ein regelmäßiges Geld Datum mit Ihrem Partner offen zu reden, realistisch und fair über Ihre finanzielle Situation und Ziele.

Beginnen Sie mit der rational darüber nachzudenken, ob Sie wirklich eine aufwendige, teure Hochzeit benötigen. So viel wie Sie für ein Märchen Zeremonie Kiefer könnten, Forschung hat, dass Paare, die weniger auf ihrer Hochzeit verbringen gezeigt sind weniger wahrscheinlich, dass die Scheidung.

Apropos dieser Möglichkeit könnte man auch einen Ehevertrag anstelle Erwägung ziehen, einen klaren Finanzplan soll die Ehe Ende zur Verfügung zu stellen, sagt Lisa Zeiderman, Gründungspartner von New York Ehe- und Familienanwaltskanzlei Miller Zeiderman und Wiederkehr. „Niemand will über die Idee von einem Tag der Einreichung für die Scheidung denken, aber es ist ein ganz mögliches Ergebnis“, sagt sie.

Auch wenn Sie bereits verheiratet sind, ein Post-Ehevertrag kann richtig erstellt werden, um Ihr Vermögen aufzuteilen. Darüber hinaus, wenn Sie Kinder seit der Hochzeit gehabt haben, können Sie einen Post-Ehevertrag erstellen, die Ihre Kinder finanzielle Zukunft beinhaltet.

Pre-nups beiseite, ist die Scheidung eine schwierige Zeit für Paare, wenn die Emotionen machen auch die vernünftigste unter uns leicht aus den Angeln gehoben handeln. Der Schlüssel ist, nicht diese Emotionen, den Prozess fahren zu lassen, sagt Steven Weil, Präsident und Steuermanager für RMS Accounting in Fort Lauderdale, Florida.

„In dem Bemühen, sie zu bestrafen, ist es einfach viel zu viel über den Kampf zu verbringen, als Sie jemals zu erholen hoffen können“, sagt Weil. „Paare, die zu einer einvernehmlichen Entscheidung kommen können nicht nur erwarten, mehr Geld auf dem Tisch zu halten zwischen ihnen zu teilen, aber sie können auch das Verfahren aus dem Weg räumen und mit ihrem Leben weitermachen.“

Erbe

In den Tagen und Wochen nach dem Verlust eines geliebten Menschen, kann es schwierig sein, klar zu denken. Der Umgang mit finanziellen Fragen in Zeiten bedeutender Veränderungen kann fast unmöglich sein.

„Nach jedem sehr emotionalen Auftreten, immer Ihren Kopf um die Schrauben und Muttern der finanziellen Entscheidungsfindung ein bedrohliches Hindernis sein kann“, sagte Michael Kay, Autor und finanzielle Leben Planer in New Jersey Financial Leben Fokus. Kay schlägt Ihr erster Fokus auf Liquidität sein soll: Haben Sie da genug Geld haben, um Ihren Bedarf zu decken?

Wie zu bestimmen, wie jede Art von Glücksfall oder Erbschaft zu handhaben von der Verabschiedung eines Familienmitgliedes führt, hängt der Ansatz auf Ihren langfristigen Hoffnungen und Zielen.

Doch Mark Painter, ein CFA und Gründer von New Jersey ansässige EverGuide Financial Group, sagt der erste Schritt sollte sein, festzustellen, wie viel Einkommen könnte aus einer Erbschaft erzeugt werden.

„Wenn die Leute emotional sind, neigen sie, etwas zu tun, dass sie denken, dass sie sich besser fühlen. In Hollywood es als jemand dargestellt ist eine Gallone Ei in ihrem Schweiß zu essen, während Sie einen Film sehen, aber im wirklichen Leben bedeuten dies in der Regel einen großen Kauf, die Sie immer gewünscht haben, aber vielleicht nicht die Ausgaben rechtfertigen könnte,“sagte Painter. „Mit dem Windfall geht die Ausgaben Begründung aus dem Fenster, weil Sie neu gewonnene Geld und Ihre Emotionen haben, werden Sie auch protzen sagen, weil Sie selbst abholen müssen.“

Die Konzentration auf das Einkommen ist das Erbe verdienen kann wichtig, weil sie einen Teil der Emotion aus Ihrer Entscheidung trifft. Zum Beispiel sein können zu denken, wenn Sie $ 500.000, die erste Reaktion erben, dass es eine Menge Geld und wird eine lange Zeit dauern.

„Wenn man bedenkt, dass dieses Geld etwa 20.000 $ pro Jahr in Einkommen produzieren, es fühlt sich nicht wie ganz so viel wie ursprünglich gedacht. Dieser einfache Schritt jemand erlaubt, neu zu bewerten, was mit dem Geld zu tun und die besten Alternativen herauszufinden“, sagte Painter.

Noch eine andere Überlegung, nämlich dann, wenn ein Investment-Portfolio zu erben, ist, wie das Portfolio zu behandeln geht nach vorn, sagt David Edwards, Präsident von New York ansässige Heron Reichtum.

„Eine allgemeine Gefahr der Zurückhaltung des Begünstigten ist die Anlagestrategie eine vererbte Investment-Portfolio zu verändern“, erklärt Edwards. „‚Wenn diese Vorräte für Dad gut genug waren, sind sie gut genug für mich!‘“

In der Tat ist der Moment der Vererbung ein perfekter Moment über zu starten. Oft ist der Wohltäter die Bestände nicht in der Lage war aufgrund von Überlegungen, tiefer Kapitalgewinne zu verkaufen, aber mit Step-up-in-Basis auf der Kostenbasis der Aktien im Portfolio nach dem Tod gibt es keine Steuerstrafe zu verkaufen, sagte Edwards.

Neue Gehaltsverhandlungen

Es gibt eine Menge Stolz in der Karriere und Gehalt eingewickelt, die beeinflussen können, wie Sie die Aufgabe zu fragen für handhaben, was Sie wert sind.

Gehaltsverhandlungen können emotional sein, weil sie die Angst oder Furcht gebunden zu Bedenken darüber, dass genügend Einkommen, um sich selbst kümmern einzubeziehen. Es gibt auch Angst mit der Informationsasymmetrie der aus solchen Verhandlungen in Verbindung gebracht werden können, erklärt Melissa Donohue, Autor des Buches „Finanz Ernährung für junge Frauen. Wie (und warum) Mädchen zu unterrichten über Geld“

„Einfach gesagt, Ihr Arbeitgeber der Regel mehr Wissen hat, als Sie das tun, was kann oder wird für Ihre Position bezahlt werden, was ein Ungleichgewicht ist,“ erklärte sie.

Geld Verhandlungen auch verlangen , dass Sie Ihren Wert und Ihren Wert sprechen, die emotional herausfordernd sein kann.
„Ihr Einkommen wird wahrscheinlich ein großer Teil Ihrer finanziellen Sicherheit durch Ruhestand sein. Effektive Gehaltsverhandlungen wird Ihnen helfen, diesen entscheidenden Reichtum Builder zu maximieren „, sagte Donohue.

Investieren

Last but not least, ist es nicht ungewöhnlich für Emotionen Investitionsentscheidungen zu fahren. Fast alle Finanzberater darüber einig, dass Emotionen und Investitionen sollten in gegenüberliegenden Ecken gehalten werden.

„Die Leute bekommen oft‚verheiratet‘zu einer Aktie oder halten auf eine Investition, weil es einige persönliche Verbindung zu einem Familienmitglied oder eine Investition Ahnung hat“, sagte Meredith Briggs, ein zertifizierter Finanzplaner mit Sitz in New York Taconic Advisors. „Investieren ist kein Beliebtheitswettbewerb oder ein Test der Loyalität. Wenn es um Ihre persönlichen Finanzen kommt, müssen Sie sorgfältig Risiko managen und das bedeutet oft ignorieren, was an den Kopf Ihr Herz sagt und zu hören.“

Aaron Klein, CEO und Gründer von Riskalyze, Risikoausrichtung Plattform für Investoren, warnt auch vor Rührung getrieben und Angst gebunden zu investieren, die verärgert beinhaltet immer, wenn Sie nicht genug Geld auf ein Portfolio zu machen und einen Kauf von Aktien, nur weil es die Ablehnung kann unter-performing.

„Emotion wird uns fahren zu verwerfen, was ist ein gutes Geschäft für unsere Anlagekonten“, sagte Klein. „Vor ein paar Jahren, als Apple tropfte, eine Gruppe von Leuten gekauft von Apple auf seinem niedrigen und sie haben seitdem unglaublich gut gemacht. Die überwiegende Mehrheit von uns reagierten mit Emotion und sagte: ‚Das ist schlecht‘, und die Leute, die das Geld gemacht, sagte: “Das ist ein Schnäppchen.“

„Als Menschen haben wir diese bemerkenswerte Fähigkeit, unsere Investitionen zu sabotieren, indem man Emotion der Fahrer sein“, ergänzt Klein.

Das ist nicht zu sagen, dass alle Schnäppchen-Preise oder rückläufigen Bestände sind ein weiser Kauf. Aber der Preis einer Aktie hat wenig mit dem zu tun, ob es dem Kauf ist eine gute oder schlechte Entscheidung.

Die Moral der Geschichte? Wie viele andere Zeiten im Leben, halten Sie Ihre Emotionen in Schach bei der Investition und Sie ergehen wahrscheinlich viel besser.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.

Ich benötige Einsparungen in der Bank Wenn ich Investitionen?

Ich benötige Einsparungen in der Bank Wenn ich Investitionen?

Das Leben hat eine Weise teuer wirft den Weg überrascht, ob es sich um Fahrzeuge Abbau oder Klimaanlagen zu Hause funktionieren nicht richtig. Wenn diese ungeplanten Rechnungen auftauchen, wird die Bedeutung der Einsparungen deutlich. Deshalb ist es entscheidend, einen Notfall-Fond für die unvorhergesehenen Ausgaben zu haben.

Idealerweise sollte der Notfall-Fonds genug Geld enthält überall von drei bis sechs Monaten im Wert von Lebenshaltungskosten zu decken. Einige Leute gehen sogar so weit, ein Jahr im Wert von Rechnungen Socke weg. So oder so, ist der Punkt, eine Quelle von sofort verfügbarer Cash zu haben, so dass, wenn die unvorhergesehenen Streiks, sind Sie nicht auf Schulden greifen gezwungen, um diese plötzlichen Ausgaben zu decken.

Das Problem mit Ihrem Geld zu halten in einem Sparkonto gesperrt ist jedoch, dass ein solches Vorgehen wird sicher sein Wachstum hemmen. In diesen Tage, werden Sie froh sein, einen 1% jährlichen Zinssatz auf einem traditionellen Sparkonto zu erzielen, während, wenn Sie das Geld in dem Aktienmarkt zu investieren sind, leicht Sie könnten eine durchschnittliche jährliche Rendite von 7% oder mehr sehen.

Auf kurze Sicht kann keine Rolle, dass Unterschied. Aber lassen Sie uns vorstellen, Sie in der Lage sind $ 20.000 zu sparen und Sie halten es in der Bank über einen Zeitraum von 30 Jahren, die ganze Zeit zu verdienen 1% Zinsen auf diesen Betrag. Nach drei Jahrzehnten werden die $ 20.000 bis etwa 27.000 $ wachsen. Statt nun, dass Geld in der Bank zu halten, lassen Sie uns sagen, dass Sie es investieren und verhaken, dass 7% durchschnittliche jährliche Rendite, die wir gerade darüber gesprochen. ganz im Unterschied – Nach 30 Jahren, würden Sie auf $ 152.000 sitzen.

Offensichtlich gibt es eine Menge zu, indem sie Geld in der Bank verloren. Es stellt sich daher die Frage: Brauchen Sie wirklich, dass die Notfall-Fonds, wenn Sie ein Investment-Portfolio zu erschließen haben?

Der Schutz Ihrer Haupt

Es gibt zwei Gründe, warum es klug ist Ihre Notfall-Einsparungen in der Bank zu halten. Erstens sind Sparkonten leicht zugänglich. Sie müssen nicht warten, Vermögenswerte zu liquidieren, Bargeld zu erhalten, sondern Sie können Ihr Geld an Ort und Stelle im Allgemeinen greifen, wenn die Notwendigkeit entsteht.

Der andere Vorteil Ihres Notfall-Fond in der Bank zu halten ist, dass Sie riskieren Haupt nicht – vorausgesetzt, Sie sind nicht die FDIC Grenze zu überschreiten. Mit anderen Worten, wenn Sie $ 20.000 in der Bank bleiben, kann diese Summe nicht untergehen – es kann nur steigen.

Wenn Sie, auf der anderen Seite investieren, gibt es immer die Gefahr, dass Sie auf einige Haupt verlieren. Aber ein noch größeres Risiko, einen Rückzug zu einem Zeitpunkt, zu nehmen ist, wenn der Markt nach unten ist.

Stellen Sie sich vor Sie passieren ein Haus Reparatur Situation während einer Woche zu begegnen, wenn der Markt eine große tumble nimmt. Wenn Sie Ihr Vertragspartner müssen sofort zahlen, und Sie sind gezwungen, Investitionen mit Verlust zu verkaufen, sofort, dass Geld zu bekommen, ist das Geld, das Sie verabschieden werde.

Man könnte argumentieren, dass die gelegentliche Verlust Einnahme für höhere Erträge aufgrund des Potenzials lohnt. Und in einigen Szenarien können Sie richtig sein. Aber ist das wirklich ein Risiko, das Sie zu nehmen bereit sind?

Das heißt, eine robuste Anlagekonto hat und kein Notfall – Fonds ist nicht die schlimmste Situation , die Sie sich in setzen können. Stellen Sie sich vor Sie $ 5.000 pro Monat ausgeben, wobei in diesem Fall Ihre Notfonds irgendwo in der $ 15.000 bis $ 30.000 Bereich fallen sollte. Wenn Sie $ 5.000 in der Bank aber $ 80.000 in Anlagen haben, seien wir ehrlich – du bist immer noch in einem recht guten Zustand. Und wenn Sie noch einen Verlust aufzuwickeln nehmen, nicht nur , dass Sie ein gutes Polster haben, aber Sie werden wahrscheinlich irgendwann erholen. Aber wenn Sie auf $ 15.000 sitzen insgesamt , sind Sie besser dran , dass das Geld in der Bank hat, und dann setzen , was zusätzliche Mittel , die Sie in ein Anlagekonto ansammeln.

Schließlich, während es klug ist , einen eigenen Notfall – Fonds haben, möchten Sie nicht über Bord gehen, auch nicht . Es ist so etwas wie zu viel Geld zu haben , in bar, so dass , sobald Sie das Sicherheitsnetz aufgebaut haben, sollten Sie den Rest Ihrer Ersparnisse für eine bessere langfristige Renditen starten investieren.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.

What is Distressed Debt Investing and How Does it Work?

What is Distressed Debt Investing and How Does it Work?

When companies are in financial trouble, we often hear about investors walking away with hefty sums of money. This seems counterintuitive, but it stems from the fact that investors have purchased the company’s debt, rather than its stock.

This is often referred to as distressed debt investing, and it’s a common practice among hedge funds and many institutional investors.

With distressed debt investing, an investor consciously purchases the debt of a troubled company—often at a discount—and seeks to profit if the company turns around.

In many cases, investors still walk away with payments even if a company goes bankrupt, and in some cases, distressed debt investors actually end up as owners of the troubled company.

Getting Debt on the Cheap

There is no strict rule for when to categorize a debt as “distressed” but it generally means that the debt is trading at a significant discount to its par value. So for example, you may be able to purchase a $500 bond for $200. In this case, the discount comes because the borrower is at risk of defaulting. And indeed, investors can lose money if the company goes bankrupt. But if investors believe there can be a turnaround and are ultimately proven right, they can see the value of the debt go up dramatically.

An investor who purchases equity shares of a company instead of debt could make more money than debt investors if a company turns itself around. But, shares could lose their entire value if a company goes bankrupt.

Debt, on the other hand, still retains some value even if a turnaround doesn’t happen.

Gaining Control

When an investor purchases a company’s distressed debt, they are not only making a purchase but will often end up with some control of the business. Entities like hedge funds that buy large quantities of distressed debt will often negotiate terms that allow them to take an active role with the troubled company.

Additionally, distressed debt investors can achieve priority status in being paid back if a company goes bankrupt.

When a company declares Chapter 11 bankruptcy, a court will usually determine the priority order of creditors who are owed money. Those involved in distressed debt are often some of the first people paid back, ahead of shareholders and even employees. Sometimes, this can result in the creditors actually taking ownership of a company. When this happens, the distressed debt investors can make a fortune if they are successful in turning the company around.

Risk Management

Anytime an investor purchases debt, such as in the form of a government or corporate bond, they run the risk of the borrower defaulting. That’s why most investors are urged to study the creditworthiness of a borrower to determine the likelihood of getting their money back. The risk of default is also why debt from less creditworthy organizations will generate a higher return for the investor.

With distressed debt investing, there is a very real risk of the investor walking away with nothing if the company goes bankrupt.

Investors who engage in distressed debt investing, especially larger hedge funds, often perform very robust analyses of risk, using advanced models and test scenarios.

Moreover, these funds are often very skilled at spreading out risk and, when possible, partnering with other firms so they aren’t overexposed if one investment defaults.

Most importantly, skilled hedge fund managers understand the value of diversification in investing. It’s unlikely that distressed debt would comprise a significant percentage of a hedge fund’s full portfolio.

Distressed Debt for Average Investors

Generally speaking, the Average Joe is not going to be involved in distressed debt investing. Most people are better off investing in stocks and standard bonds because it is simply and far less risky. But it is possible for an individual to access this market if they choose. Some companies offer mutual funds that invest in distressed debt, or include distressed debt as part of a portfolio.

The Franklin Mutual Quest Fund from Franklin Templeton Investments [NYSE: MQIFX], for example, includes distressed debt in its holdings along with undervalued companies and cash. Oaktree Capital is another firm offering individual investors access to distressed debt through private vehicles.

It’s helpful for investors to understand the possibilities that distressed debt offers, but it rarely makes sense in a typical retirement portfolio. Sticking with stocks, mutual funds and investment grade bonds is a safer and more sensible path to wealth for most people.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.

10 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie tun anfangen zu investieren

10 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie tun anfangen zu investieren

Im Laufe der Jahre hat mich buchstäblich Tausende von Fragen von Lesern in dem wöchentlichen Reader Mailbag Artikel hier auf The Simple Dollar beantwortet (diese großen Fragen und Antworten erscheinen jeden Montag Morgen), und viele dieser Fragen mit Investitionen zu tun. Die Leser bekommen begeistert über die Möglichkeit, ihr Geld durch Investitionen eine schöne Rückkehr zu bekommen, so sobald sie ein wenig Geld in der Hand haben, sie sind bereit zu investieren. Sie wollen ihr Geld für sie arbeiten, und das ist völlig verständlich.

Doch nicht jeder ist in einer finanziellen Situation , wo es sinnvoll ist , in etwas riskanter als ein Sparkonto oder ein fertiges Altersvorsorge zu investieren. Die Leute sehen einfach die Zahlen , die einen steigenden Aktienmarkt setzt und alle wollen in ihr Geld werfen, sonst hören sie einige apokalyptische wannabe Guru sie in Gold zu investieren sagen , und sie sind bereit , ihr Geld nach unten beginnen setzen. Oft sind diese Menschen , die finanziell nicht bereit sind zu investieren , und haben nicht die Haltung oder das Wissen , damit es funktioniert.

Täuschen Sie sich nicht darüber, aber: Der Grundstein für Investitionen benötigt wird , ist etwas , das jemand mit etwas Zeit und Mühe erreichen kann. Es dauert nur ein wenig Zeit, ein wenig Lernen, und ein wenig Selbsteinschätzung.

Hier sind 10 Dinge, die Sie wirklich tun sollten, bevor Sie sogar in etwas die Investition über Ihr Sparkonto oder Ihren Ruhestand zu planen.

1. Ihr Net Worth benötigt die Primary Personal Finance-Nummer Sie Care Werden Über

Zunächst einmal, was genau ist „vermögende“? Vermögende bedeutet einfach den Gesamtwert der alles, was Sie besitzen – Ihr Haus, Ihr Auto, alle Wertsachen, die leicht weiterverkauft werden können, und die Salden von Ihrem Girokonto, Sparkonten und alle Investitionen, die Sie haben – minus die Summe von irgendwelchen und alle Schulden, die Sie haben – Hypothek, Kreditkarten, Studentendarlehen, und so weiter. Also, wenn ich ein Haus im Wert von $ 100.000 und ein Auto besaß, die ich für $ 10.000 verkaufen könnte, aber ich hatte $ 50.000 in Studentendarlehen (und keine anderen Schulden), meine vermögende würde $ 60.000 sein.

Mehr als alles andere, sollten Sie Ihre finanziellen Fokus auf dieser Zahl sein und wie Sie es zu vergrößern. Es gibt viele Möglichkeiten , um es größer zu machen: Schulden zahlen sich aus, kein Geld für dumm oder verschwenderisch Dinge ausgeben, die Verbesserung Ihres Einkommens, und, ja, zu investieren.

Dies mag wie eine offensichtliche Sache scheint, aber es ist nicht. Zu einem frühen Zeitpunkt in meinem finanziellen Leben, mein Hauptaugenmerk lag auf meinem Girokontoguthaben . Habe ich genug Runden kommen für den Monat zu machen? Wie viel Geld habe ich übrig nur ausgeben , was kommt in den Sinn?

Der beste Weg, um den Übergang zu summieren ist, dass auf Ihrem Girokonto Fokussierung ist eine sehr kurzfristige Perspektive, während auf vermögende Fokussierung ist entschieden eine langfristige Perspektive. Wenn Sie nicht über eine langfristige Perspektive über die Dinge haben, sollten Sie nicht investieren, und wenn Sie Ihr Girokonto Gleichgewicht finden wichtiger und zwingender als Ihr Nettovermögen zu sein, müssen Sie nicht auf eine langfristige Perspektive noch .

2. Sie müssen sich auszuzahlen alle Ihre Kreditkarten und andere High-Zinsen Schulden

Wenn Sie mit hohen Zinsen Schulden haben – alles, was über, sagen wir, eine 8% Zinssatz – es gibt absolut nichts besser können Sie mit Ihrem Geld tun als die Schulden abzuzahlen. Es gibt keine Investition, die alles eine stabile langfristige Rendite bietet nähert, das, was Beats Sie Ihre Kreditkarten von auszahlt sparen werden.

Denken Sie daran , auf diese Weise: auf einer Kreditkarte eine zusätzliche Zahlung zu machen mit einem 15% Zinssatz funktionell das gleiche ist eine Investition wie machen , die 15% pro Jahr zurück nach Steuern . Wenn Sie $ 100 dieses Gleichgewicht auszahlen, das ist $ 15 in Zinsen , die Sie müssen nicht zahlen jedes Jahr , bis die Karte bezahlt ist. Es gibt keine Investitionen gibt, die einmal in der Nähe , dass mit jeder Konsistenz kommen kann.

Nicht nur , dass Ihre Kreditkarte bezahlt wird einen unmittelbaren positiven Einfluss auf Ihre Vermögens- und es wird Ihre vermögenden verursachen stetig zu beginnen klettern , weil sie nicht durch Zinszahlungen und Finanzierungskosten zurückgehalten hat wird.

Nicht nur , dass , Ihre Schulden loszuwerden bedeutet weniger monatlichen Rechnungen, was bedeutet , dass Sie sofort mehr Geld mit zu investieren haben werden als je zuvor.

Es ist ganz einfach: Wenn Sie mit hohen Zinsen Schulden haben, sollten Sie diejenigen ab , als die höchste Priorität, weit über jede Art von Gedanken über Investitionen zahlen. Nicht nur werden sie bieten Ihnen eine bessere Rendite als jede Investition, zahlt sie aus wird schnell Ihre vermögenden verbessern und es wird Ihre monatlichen Cashflow verbessern. Dies ist der erste Schritt. Kümmern Sie es.

3. Sie müssen die meisten Ihre schlimmsten Persönlichen Ausgaben Gewohnheiten beseitigen

Wenn ich meine Finanzen jeden Monat schauen, neige ich dazu, als ein Haufen von Einkommen um es zu betrachten, von dem ich Kosten haben, die von diesen Einkünften abzuziehen. Was übrig bleibt, ist ein viel kleiner Haufen. Ich nenne es „die Lücke“ – der Unterschied zwischen meinem Einkommen und meinen Ausgaben. Die „Lücke“ ist das Geld, das ich zu investieren, nutzen kann. Natürlich, ich will, dass „Lücke“ größer werden, so dass ich mehr zu investieren, was bedeutet, dass ich in der Lage sein werde, meine Ziele früher als bisher zu erreichen!

Wenn es bis zu ihm kommt, gibt es wirklich zwei Möglichkeiten , effektiv Ihre erhöhen „Lücke“ . Sie können entweder weniger Geld ausgeben oder mehr Geld verdienen. Bekommen einen besseren Job, eine Gehaltserhöhung bekommen, die Gründung eines Unternehmens – – Ich könnte endlos über Methoden von mehr Geld zu verdienen , schreiben , aber ich werde tatsächlich auf der Ausgabenseite ein Teil der Gleichung konzentrieren , denn das ist etwas, dass Sie sich direkt Maßnahmen ergreifen können auf jetzt und fast sofort Ergebnisse sehen.

Die Sache ist, die meisten Menschen in ihrem Mund einen sofortigen schlechten Geschmack erhalten , wenn sie ihre Ausgaben betrachten zu schneiden. Und sie sollten nicht . Der Grund , warum Menschen bekommen , dass negative Reaktion ist , weil sie zunächst von den Ausgaben denken , dass sie kümmern die meisten über und sie nicht wollen , es zu schneiden. Sie denken , um Geld auf etwas extravagant Mahlzeiten mit guten Freunden verbrachte. Sie denken an den letzten Hobby Artikel kauften sie , dass sie es wirklich genossen. Die Idee, diese Dinge schneiden scheint schrecklich.

Und es ist schrecklich. Das ist nicht die Dinge , die Sie schneiden werden sollen.

Was sollten Sie schneiden werden die vergesslichen Dinge, die Einkäufe, die Sie wird nicht an einem Tag erinnern, die Dinge, die nur leise gekauft und schnell vergessen. Ein Drink an dem Convenience-Store. Ein zusätzliches Element warf im Warenkorb im Supermarkt. Der digitale Artikel gekauft aus einer Laune heraus, einmal genossen und dann vergessen. Die Latte verbrauchen, ohne Gedanken oder Vergnügen am Morgen. Das sind die Dinge, die Sie schneiden werden sollten, die Dinge, die Sie nicht einen Tag erinnern, nachdem Sie sie verbringen.

Achten Sie auf die Dinge. Seien Sie auf der Hut für sie. Wenn Sie sich selbst sehen über gedankenlos Geld ausgeben, auf etwas, das nicht wirklich keine Rolle spielt, stoppen Sie sich. Sie nicht, dass Geld ausgeben. Schneiden Sie, dass der Kauf von Ihrem Leben. Konzentrieren Sie sich auf die Beseitigung was Routine, die Sie auf den Punkt gebracht von diesen gedankenlosen Kauf.

Tun Sie das in Ihrem Leben und Sie finden sie viel weniger Geld für unwichtige Dinge auszugeben, die viel mehr Geld für Investitionen freigibt.

4. Sie benötigen einen Cash-Notfallfonds einzurichten,

Wie es oder nicht, das Leben greift manchmal in den besten Plänen. Vielleicht haben Sie eine große Investition Plan haben, aber was passiert, wenn Sie Ihren Job verlieren? Was passiert, wenn Sie krank werden? Was passiert, wenn Sie Ihr Auto kaputt geht?

In diesen Situationen, schalten viele Menschen zu Kreditkarten, aber Kreditkarten sind nicht die beste Lösung. Sie helfen Ihnen nicht mit Identitätsdiebstahl Probleme. Wenn Sie finanziell zu kämpfen, Banken können manchmal die Karten stornieren. Nicht nur das, auch wenn alles gut geht, haben Sie noch eine neue Schulden zu kämpfen, mit denen noch Ihre Pläne stören können.

Deshalb hat ich jemanden ermutigen, das ein gesundes Cash-Notfonds in einem Spar verstaut haben investiert irgendwo Konto. Es ist dort nur, um sicherzustellen, dass das Leben Notfälle aufregen nicht Ihre größeren Finanzpläne.

Ich bin ein Verfechter für das, was ich den „ewigen“ Notfall-Fonds nennen. Richten Sie ein Online-Sparkonto irgendwo mit einer Online-Bank Ihrer Wahl (Ich mag Ally und Capital One 360) und dann eine automatische wöchentliche Übertragung von Ihrer primären Überprüfung auf dieses Konto für einige kleine Menge aufrichten, das Ihr Budget nicht töten, sondern bauen ziemlich schnell auf.

Dann vergessen Sie es. Lassen Sie das Geld im Laufe der Zeit zu bauen. Dann, wenn Sie etwas Geld für einen Notfall benötigen – einen Arbeitsplatzverlust oder etwas anderes – übertragen Geld zurück in Ihre Überprüfung. Ich empfehle das Ausschalten nie die Übertragung; wenn Sie feststellen, dass das Gleichgewicht für Ihren Geschmack zu hoch wird, nehmen Sie sich etwas Geld aus dem Konto und investieren es.

Das ist das System, das ich persönlich benutze und es funktioniert wie ein Charme.

5. Sie müssen heraus Was Ihr Big Life Ziele sind

Eines der wichtigsten Prinzipien des Investierens ist, niemals ohne einen Zweck zu investieren. Es gibt viele Gründe dafür, aber die große ist , dass es ohne einen bestimmten Zweck im Auge, kann man nicht wirklich Ihren zeitlichen Rahmen für Investitionen bewerten und wie viel Risiko Sie bereit sind , zu übernehmen, die beide lebenswichtige Fragen , wenn es kommt zu investieren.

Nehmen Sie den Aktienmarkt, zum Beispiel. Es ist sehr volatil, was bedeutet , dass es erhebliches Risiko einer Anlage in dem Aktienmarkt kurzfristig ist. Doch auf lange Sicht – Jahrzehnte, in anderen Worten – der Aktienmarkt tendiert zu einem ziemlich stabilen 7% durchschnittliche jährliche Rendite gravitieren. Sie müssen nur in die zu langfristig für Stabilität.

Wenn Sie also ein kurzfristiges Ziel haben, macht wenig Sinn, in dem Aktienmarkt zu investieren. Wenn Sie jedoch auf lange Sicht sind zu investieren, kann es eine große Allee für Sie sein.

All diese Gedanken sollten Sie mit Ihrem eigenen persönlichen Ziele starten. Warum investieren Sie? Was erhoffen Sie sich mit diesem Geld zu tun? Hoffen, dass Sie finanziell unabhängig zu werden und die Renditen leben? Das ist ein langfristiges Ziel, so Aktien investieren könnte Sinn machen. Auf der anderen Seite, vielleicht sind Sie investieren oder kaufen ein Haus in ein paar Jahren zu bauen. In diesem Fall wahrscheinlich in Aktien zu investieren ist nicht die beste Idee, da Sie das Geld vernünftig bald brauchen.

Was ist dein Ziel? Warum tust du das? Das herauszufinden, bevor Sie einen Cent investieren.

6. Sie brauchen Ihren Ehepartner zu sein an Bord mit Ihren Plänen

Wenn Sie verheiratet sind, jeder Investitionsplan nehmen Sie soll in vollem Umfang mit Ihrem Ehepartner diskutiert werden. Diese Diskussion muss mindestens drei wichtige Punkte decken.

Erstens, was ist das Ziel? Warum genau ist dieser Investitionsplan wird geschehen? Was erhoffen wir zu erreichen?

Zweitens, was ist der Plan? Wie genau investieren wir dieses Ziel zu erreichen? Entsprechen die Investitionsentscheidungen sinnvoll? Wo sind die Konten und dessen Namen auf sie?

Schließlich ist dies etwas , das wir beide einig? Ist das Ziel , etwas , das wir beide Wert? Ist der Plan etwas , das unsere Werte übereinstimmt , während auch das Ziel zu erreichen?

Wenn Sie das Gespräch nicht mit Ihrem Ehepartner haben, bevor Sie anfangen zu investieren, sind Sie betteln für Ärger auf der Straße, Schwierigkeiten, die so schnell wie Ihr Ehepartner das Geld verschwindet in ein Anlagekonto beginnen bemerkt.

7. Sie brauchen eine gesunde Verständnis für Ihre Anlagemöglichkeiten

Ein weiterer wichtiger Schritt, bevor Sie investieren ist, zu wissen, was andere Anlagemöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung und wie sie zu interpretieren. Kennen Sie die Grundlagen dessen, was Aktien und Anleihen und Investmentfonds und ETFs und Indexfonds und Edelmetalle und Immobilien sind? Wissen Sie, wie sie zwei ähnliche Anlagen zu vergleichen? Sie müssen diese Fähigkeiten, bevor Sie zu investieren beginnen.

Ist dies etwas über Sie sich nicht sicher sind, dann ich ein inves Buch sehr empfehlen aufzunehmen und es eine vollständige Überlesen geben , bevor eine Anlage bewegt überhaupt zu machen. Meine persönliche Empfehlung für ein wirklich gutes all-in-one Anlagebuch ist Die Bogleheads’ Leitfaden für die Investierung von Larimore, Lindauer und LeBoeuf. Es ist ein spektakuläres ein Volumen Buch auf der Investitions wie es reale Anliegen und Ziele zu Anlagemöglichkeiten verbindet und erklärt , wie verschiedene Optionen arbeiten und diese verschiedene Interessen und Ziele erreichen.

Auch wenn Sie einen Anlageberater behandelt Ihre Investitionen haben mögen, sollen Sie noch die Zeit nehmen, um die Dinge zu verstehen, dass Ihr Geld werden wird investiert. Einfach jemanden zu vertrauen anders zu behandeln ist es in der Regel eine schlechte Bewegung.

8. Sie müssen noch eine Bank haben, die Online-Banking-Griffe und automatische Transfers mit Leichtigkeit

Dies sollte heute eine bestimmte für die meisten Menschen, aber es muss erwähnt werden. Bevor Sie anfangen zu investieren, sollten Sie Ihre Bank ausgestattet werden, um es Online-Banking zu machen einfach zu tun und beide automatische Übertragungen einzurichten, und von der Bank ganz leicht. Wenn Ihre Bank diese Dienste nicht anbieten, suchen bei einer anderen Bank.

Die Realität ist, dass die meisten Banken heute diese Dinge bieten. Robust Online-Banking ist fast ein Standard heute, ebenso wie die automatische Transfer vom und zum Girokonto. Die Banken, die absichtlich machen sich überholt diese Funktionen nicht bieten werden.

Warum sind diese Funktionen so wichtig? Für den Anfang, Sie gehen automatischen Transfers zu machen brauchen, wenn Sie eine regelmäßige Investitionen Plan jeglicher Art einrichten möchten. Automation ist ein großer Schlüssel Erfolg zu investieren – Sie Ihren Plan wollen auf Autopiloten im Grunde laufen. Sie gehen zu wollen, auch in der Lage sein, regelmäßig zu überprüfen und sicherstellen, dass das Geld aus Ihren Konten übertragen werden, die Sie für die Online-Banking benötigen, um es bequem zu machen.

Wenn Ihre Bank jede dieser schwierig macht, beginnen um für eine andere Bank einkaufen.

9. Sie benötigen ein Social Circle, dass mehr von Smart-Finanzunterstützend ist Verschieben als übermäßige Ausgaben

Zwar ist es absolut wichtig, dass Sie zu einer Einstellung wechseln, die auf vermögende und positive Richtung intelligente Finanz bewegt fokussiert sind, sollten Sie auch bedenken, dass Sie stark auch von Ihrem unmittelbaren sozialen Umfeld beeinflusst werden. Wenn sie nicht auf diese Dinge begangen, es wird wesentlich härter sein, dass Sie diese Art von Verpflichtungen zu machen.

Schauen Sie sich Ihr soziales Umfeld. Wer sind die Menschen, die Sie am häufigsten sehen, vor allem außerhalb der Arbeit, wenn Sie die Freiheit haben, diese Entscheidungen zu treffen? Sind die Menschen finanziell gesinnten? Haben sie intelligente Ausgaben Entscheidungen treffen? Oder kaufen sie immer wieder neue Dinge und reden über ihre neuesten Einkäufe?

Wenn Sie sich in einem sozialen Umfeld zu finden , die jemals nicht klug persönliche Finanzen betrachten und sprechen ständig über die neuesten Dinge und Prahlerei über ihre neuesten Ausgaben, sollten Sie dringend Ihr soziales Umfeld betrachten zu verschieben. Verbringen Sie einige Ihrer Freizeit bei Versammlungen von Menschen mit einer stärkeren finanziellen Vorausschau. Suchen Sie nach einem inves Club auf Meetup oder einfach erkunden andere Freundschaften mit Menschen könnten Sie nicht immer mit vor gehängt haben werden. Sie werden einige neue Beziehungen im Laufe der Zeit bauen , die unterstützende positive finanzielle Entwicklung sind.

10. Sie brauchen eine gesunde Beziehung mit Ihrem Bedürfnisse und Wünsche

Dies ist die letzte Strategie für immer bereit, zu investieren und es ist ein großer. Sie benötigen einen starken Griff über Ihre Bedürfnisse und Wünsche haben. Sie müssen sie zu herrschen; sie sollten Sie nicht werden regieren.

Es ist unvermeidlich, die Dinge manchmal zu wollen. Das ist die menschliche Natur. Wir sehen, leckere Speisen, köstliche Weine, Produkte im Zusammenhang mit unseren Hobbys und Interessen, und wir wollen sie.

Die Frage ist, was tun wir dann? Haben wir voran gehen und das Element kaufen so schnell wie möglich? Legen wir vor dem Kauf die Fassade des Denkens über sie für eine Weile? Oder wir mit diesem Wunsch Patienten, der Impuls genügend Zeit, um zu verblassen, bevor sie entscheidet, dass dieser Wert ist die Aufmerksamkeit auf?

Impulskontrolle ist eines der mächtigsten Werkzeuge, die ein Investor in ihren Werkzeugkasten haben kann, und eine der offensichtlichsten Möglichkeiten, wie Sie sehen, ob Sie es oder nicht, wenn Sie in Betracht ziehen Käufe, die Sie wünschen. Haben Sie die Selbstkontrolle erforderlich, um jeden momentanen Mangel und den Wunsch geben, um zu vermeiden? Wenn ja, werden Sie nicht nur finden es einfach, die Ressourcen, die Sie investieren müssen haben, werden Sie auch feststellen, einfacher ist es, die Selbstkontrolle zu haben, notwendig, um die Höhen und Tiefen des Marktes zu tolerieren.

Abschließende Gedanken

Ich bin oft erstaunt, wie viele Menschen in investieren will, taucht ohne gut in der Hand auf dieser Liste, die Dinge zu haben. Sie machen einen Fehler gemacht, ob sie es hören wollen oder nicht.

Natürlich, ich verstehe , warum investieren beginnen wollen Menschen. Sie hören alle die positiven Spin auf Investitionen auf den Kanälen wie dem Fox Business Network und CNBC. Sie bekommen begeistert über die Möglichkeit , ihr Geld einen großen Gewinn zu bekommen. Sie hören ständig darüber , wie der Aktienmarkt ging heute um 1% und wirklich wollen , mit diesen Arten von Gewinnen an Bord zu bekommen.

Es gibt immer einen Haken, aber, und der Haken ist, dass, wenn Sie Ihre Stiftung nicht in Auftrag haben, jedes Gebäude montieren Sie ist gerade dabei zu Recht auf den Boden bröckelt.

Holen Sie sich Ihre Stiftung um. Führen Sie die folgenden zehn Schritte und für Investitionen vorbereitet werden. Lassen Sie sich auf dem rechten Fuß begonnen und Sie werden nie stolpern.

Viel Glück.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.

Sollten Sie investieren Ihre kurzfristige Einsparungen?

Sollten Sie investieren Ihre kurzfristige Einsparungen?

Viele Leute hassen die Idee, Geld in einem Sparkonto zu halten. Sie haben das Gefühl, wie es ist nur da sitzen, so gut wie nichts zu verdienen, und dass sie verpasste bessere Erträge an anderer Stelle zu bekommen.

Haben Sie sich jemals so gefühlt?

Es ist ein Gefühl, das sehr viel Sinn macht. Immerhin gibt es wirklich keinen Grund schlechter kehrt zu begleichen, wenn Sie besser woanders tun könnten. Eine bessere Rendite bedeutet, dass Sie Ihre Ziele schneller erreichen, und ist nicht, dass der gesamte Punkt, Geld zu sparen?

Natürlich ist es das. Aber es gibt immer einen Kompromiss.

Investieren macht eine Tonne Sinn für langfristige Ziele wie finanzielle Unabhängigkeit, da der Nachteil minimal ist und der Kopf ist groß. Wenn Sie die harte Arbeit des Klebens mit Ihrem Plan durch die Höhen und Tiefen zu tun, sind Sie wahrscheinlich kommen voran.

Aber es ist viel düsterer, wenn Sie kurzfristige finanzielle Ziele sehen, wie das Haus Anzahlung Sie möchten in ein paar Jahren machen oder den Notfall Einsparungen, die Sie jederzeit benötigen. Ist die Investition Sinn in solchen Situationen machen? Wie kann man eine angemessene Rendite bekommen, ohne die Ziele zu opfern Sie erreichen wollen?

Hier ist mein nehmen.

Drei Gründe, nicht zu investieren kurzfristige Einsparungen

In den meisten Fällen ein einfaches Sparkonto oder CD ist das Beste für Geld kurzfristige Investition, die Sie innerhalb der nächsten drei Jahre benötigen.

Ich weiß, ich weiß. Es ist nicht aufregend, es ist nicht sexy, und es wird sicherlich nicht reich machen. Es gibt drei gute Gründe, warum kurzfristige Anlagen einfach nicht wert sind es, wenn die Timeline so kurz ist.

1. Es gibt zu viel Unsicherheit

Der große Kompromiss mit der Anlage ist die Unsicherheit. Sicher, können Sie sich 10% für das Jahr finden, aber man könnte genauso leicht selbst 20% finden oder mehr. Und da Sie keine Kontrolle über diesen Zeitpunkt haben, ist es sehr schwer, ein endgültigen kurzfristigen Pläne zu machen. Was passiert, wenn der Aktienmarkt ein paar Monate stürzt, bevor Sie Ihr Haus kaufen? Was machst du dann?

Mit einem Sparkonto, wissen Sie genau, wie viel müssen Sie speichern und wenn Sie Ihr Ziel erreichen werden. Sie wissen auch, dass das Geld auf jeden Fall da sein wird, wenn Sie es brauchen. Es macht Ihnen das Leben leicht und sicher zu planen.

2. Der Unterschied ist nicht so groß, wie Sie denken

Über kurze Zeiträume, sparen die Menge, die Sie Fragen viel mehr als die Rückkehr Sie erhalten. Selbst große Unterschiede im Gegenzug wahrscheinlich nicht Sache allzu viel.

Lassen Sie uns sagen, dass Sie auf ein Haus für eine Anzahlung $ 24,000 möchten, die Sie möchten in zwei Jahren kaufen. Wenn Sie $ 1.000 pro Monat und verdienen 1% in einem Sparkonto gegenüber 8% in einem Anlagekonto, nach zwei Jahren speichern musst du:

  • $ 24,231.41 im Sparkonto
  • $ 25,933.19 im Anlagekonto

Das ist ein Unterschied von etwa $ 1.700. Oder es einen anderen Weg zu suchen, könnten Sie $ 65 weniger pro Monat sparen und trotzdem Ihr Ziel erreichen, wenn Sie eine 8% Rendite statt einer 1% Rendite zu bekommen. Aber es gibt noch ein paar Worte zur Vorsicht:

  1. Wenn Sie wirklich die zusätzlichen $ 1.700 benötigen, können Sie zu garantieren , es durch einen zusätzlichen $ 70 pro Monat , um das Sparkonto bei.
  2. Wenn Sie weniger pro Monat sparen und / oder für einen kürzeren Zeitraum speichern, wird die Differenz zwischen den beiden Rücksendungen wird kleiner sein.
  3. Die 8% Rendite ist nicht garantiert. Man könnte tatsächlich mit weniger Geld aus der Investitions am Ende, wenn der Markt ein Wäschetrockner Recht nimmt, wenn man diese Mittel entziehen muß.

Unterm Strich ist dies: Ja, Investieren Sie die Möglichkeit gibt, am Ende der es mehr Geld zu haben. Aber wir reden hier nicht über das Sein reich gegen arm zu sein. Wir reden über relativ kleine Unterschiede in Bezug auf Ihre finanziellen Ziele.

3. Sie können Vermeiden Sie das Wechselbad der Gefühle

Es ist eine Sache , auf die Zahlen zu schauen und sich denken , dass die Kehrseite der Kopf wert ist, aber tatsächlich erleben die Höhen und Tiefen des Investierens ist eine ganz andere Sache.

Wie werden Sie sich fühlen , wenn die Börse Panzern und Sie sehen die Zahlung Fonds in der Hälfte reduzieren – Potenzial für Jahr Ihren Traum von Wohneigentum zu verschieben? Was passiert , wenn Ihre Notfonds $ 4,000 zu einem Zeitpunkt plötzlich verliert , wenn Sie über Ihren aktuellen Job Stabilität unsicher fühlen?

Denken Sie daran, eine bessere Rendite nicht das Ziel. Die wirklichen Ziele sind die Dinge, die Sie mit Ihrem Leben tun wollen, und investieren bedeutet, dass Sie ständig über beunruhigend sein werde, ob Sie sie tun werden in der Lage.

Bei kurzfristigen Anlagen Make Sense

Mit all dies gesagt wurde, ist es nicht wie Investitionen schlecht ist. Investieren ist ein fantastisches Werkzeug in den richtigen Situationen, und hier sind zwei Fälle, in denen es sehr viel Sinn machen können Ihre kurzfristige Einsparungen zu investieren.

1. Ihre Zeitleiste ist flexibel

Vielleicht möchten Sie gerne ein Haus in zwei Jahren kaufen – aber es ist keine große Sache , wenn Sie drei Jahre warten müssen. Wenn Ihr Zeitplan flexibel ist und Sie die Möglichkeit , in Ordnung sind von länger warten zu müssen , um Ihr Ziel zu erreichen, dann ist das Aufwärtspotenzial der Investition kann sich lohnen.

2. Sie haben mehr in Einsparungen, als Sie brauchen

Lassen Sie uns sagen, dass Sie eine sechsmonatige Notfonds $ 30.000 gleichen benötigen, und Sie haben $ 60.000 gespeichert. In diesem Fall könnten Sie das Geld, die Hoffnung auf eine bessere Rendite investieren, und noch hat wahrscheinlich genug Geld auf Ihrem Konto, auch wenn der Aktienmarkt direkt getankt, wenn man sich braucht.

Mit anderen Worten, wenn Sie eine erhebliche Menge an Ihren Ersparnisse leisten können zu verlieren und immer noch auf dem richtigen Weg für Ihre Ziele, dann ist der Kopf der Investition sein kann, lohnt sich.

Was sparen Du?

Jedes Mal, wenn Sie eine Entscheidung wie diese zu machen, ist es hilfreich, einen Schritt zurück und erinnern Sie sich an dem spezifischen Ergebnis sind Sie eigentlich gehofft.

In diesem Fall sind Sie sparen für ein bestimmtes persönliches Ziel, weil Sie das Gefühl, dass es Ihr Leben in irgendeiner Art und Weise zu verbessern. Das ist das Ergebnis für Sie suchen. Die Rückkehr Sie bekommen, ist nur in dem Umfang, dass es hilft Ihnen, dieses Ziel zu erreichen.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.

Fünf Gründe zu prüfen, Ihre Emergency Fund investieren

Fünf Gründe zu prüfen, Ihre Emergency Fund investieren

Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass es wichtig einen Notfall-Fonds haben. Wissen Sie, Geld, das Sie aus den Schulden und auf dem richtigen Weg hält, auch wenn das Leben wirft man einen Curveball.

Sie haben wahrscheinlich auch gehört, dass man eigentlich das Geld halten in einem Sparkonto, heil und gesund, so dass man sicher sein kann, dass es da ist, wenn Sie sie brauchen.

Und während Sie auf jeden Fall das Geld wollen, sicher zu sein, ist es wahrscheinlich Fehler, die Sie zumindest ein wenig, dass Ihr Sparkonto ist so gut wie nichts zu verdienen. Schließlich haben Sie hart gearbeitet, dass das Geld zu sparen, und es wäre schön, wenn es auch für Sie gearbeitet.

Die große Frage ist: Ist es sinnvoll Ihre Notfall – Fonds zu investieren?

Die Standardantwort sollte fast immer nicht. Ihre Notfonds primäre Funktion ist es, wenn Sie es brauchen, und es von Natur aus zu investieren setzen Sie sich zumindest ein gewisses Maß an Risiko. Darüber hinaus können Sie es in einem Online-Einsparungen halten Konto, das zumindest bekommt man eine 1% Rendite, die als nichts sicher besser ist.

Also, vor allem wenn man in den frühen Stadien der Aufbau Ihrer Notfall-Fonds sind, sollten Sie es in einem regelmäßigen alten Sparkonto setzen und sich Gedanken über ihn zu stoppen.

Aber es gibt einige starke Argumente für Ihre Notfall-Fonds zu investieren, und in diesem Beitrag werden wir untersuchen, warum Sie wollen, könnte es zu berücksichtigen.

Grund # 1: Es ist noch zugänglich

Zumindest, müssen Sie in der Lage sein, Ihren Notfall-Fond schnell zugreifen, wenn die Notwendigkeit entsteht.

Und während Sie in der Regel von Investitionen im Zusammenhang mit den Rentenkonten und all den damit verbundenen Einschränkungen denken können, ist die Wahrheit, dass es viele Möglichkeiten gibt, in eine Art und Weise zu investieren, die Ihr Geld zugänglich halten.

Am einfachsten ist es ein reguläres Brokerage-Konto zu verwenden. Sie können gerade wie Sie innerhalb eines Rentenkonto, mit dem Bonus investieren, die Sie einige oder alle Ihr Geld jederzeit zurückziehen kann, wenn ein Notfall kommt.

Sie könnten sogar Ihren Notfall-Fond in einer Roth IRA halten, die Sie auf den Betrag abzuziehen bis können Sie jederzeit und aus beliebigem Grunde beigetragen haben.

Unterm Strich ist, dass Investitionen sperren nicht automatisch Ihr Geld weg auf lange Sicht. Es gibt Möglichkeiten, zu investieren, dass Sie immer noch erlauben, schnell das Geld zugreifen, wenn nötig.

Grund # 2: besser und Versand

Während nichts garantiert ist, gibt Ihnen die Möglichkeit, zu investieren viel bessere Erträge zu erzielen, als Sie von einem Sparkonto erhalten können.

Ich lief ein paar Zahlen, um zu sehen, wie groß ein Unterschied es machen würde. Ich nahm an, dass Sie $ 200 auf Ihre Notfonds jeden Monat beigetragen, bis $ 24.000, genug decken von 6 Monaten von Kosten bei $ 4.000 pro Monat gerettet hatte. Dann ging ich davon aus, dass Sie 1% jährlich in einem Sparkonto und 6% in einem Anlagekonto verdienen würden. Ich ignorierte Steuern.

Was ich fand, ist, dass Sie nach 10 Jahren von Investitionen $ 5.628 mehr haben würden. Nach 20 Jahren wäre es $ 27.481 mehr sein. Und nach 30 Jahren wäre der Unterschied 68.438 $.

Nun gibt es viele Annahmen hier, und nichts ist garantiert. Aber klar investieren gibt Ihnen die Chance, mit viel mehr Geld, um am Ende als es in einem Sparkonto zu halten.

Grund # 3: Bessere Chancen auf Erfolg

Eine der häufig zitierten Gründe gegen Ihren Notfall – Fond zu investieren ist das Risiko eines großen Börsencrash Recht , wenn Sie das Geld brauchen. Und das ist sicherlich ein Risiko.

Aber neuere Forschungen legen nahe , dass tatsächlich Ihren Notfall – Fond zu investieren erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass genug Geld auf der Hand einen Notfall zu decken. Sie haben viel Zahlen und Diagramme ihre Schlussfolgerungen zu sichern, aber das Wesentliche ist , dass wahre Notfälle relativ selten sind und dass die höheren Renditen Sie investieren Ihr Geld in der Zwischenzeit bekommen machen es wahrscheinlicher , dass Sie genug haben werde diese Notfälle abzudecken , wenn sie passieren.

Dies ist wahrscheinlich weniger geeignet für Kunden , die weniger Geld verdienen, und haben daher weniger Spielraum , um Anpassungen im Fall von kleineren unerwarteten Ausgaben zu machen. Aber zumindest in Bezug auf die für größere Notfälle planen, wie Arbeitsplatzverlust oder einer Behinderung, ist es zumindest möglich , dass Ihre Notfall – Fonds zu investieren gibt Ihnen mehr Sicherheit.

Grund # 4: Sie haben anderes Geld

Da große Notfälle relativ selten sind, sollten Sie die Tatsache, dass andere Konten, die Sie würde nicht vorziehen könnte zu berühren als Backup-Plan dienen, wenn Sie sich jemals in den perfekten Sturm gefunden Geld direkt in der Mitte von einem Markteinbruch von benötigen, das Ihre speziellen Notfall-Fonds erschöpft.

Zum Beispiel in einer idealen Welt würden Sie nicht Ihre 401 (k) bis zum Ruhestand berühren. Aber wenn Sie eine große finanzielle Notlage konfrontiert hat, gibt es Härtefallregelungen und Kreditrückstellungen , die Sie erlauben würde, dass das Geld zugreifen , wenn man sie brauchte.

Mit anderen Worten, ist vielleicht nicht der Nachteil Ihres Notfall-Fond zu investieren, ein völliger Mangel an Mitteln sein, wenn Sie sie benötigen. Es könnte nur Mittel zugreifen werden, die Sie lieber unberührt lassen würden.

Und wenn der Kopf eine bessere Rendite und mehr Geld ist, kann das Risiko es wert sein.

Grund # 5: Sie haben mehr als Sie brauchen

Lassen Sie uns sagen, dass Sie $ 24.000 für einen Sechs-Monats-Notfall-Fonds benötigen. Und lassen Sie uns sagen, dass Sie 50.000 außerhalb der Rentenkonten gespeichert $ haben werden.

Eine vernünftige Faustregel zu erwarten, dass Sie 50% des Geldes verlieren könnten Sie in dem Aktienmarkt in einem bestimmten Jahr investiert haben. wie, 2008-2009 schlecht – – Das wäre ein besonders schlechtes Jahr sein, aber es könnte passieren.

Mit Hilfe dieser Faustregel können Sie Ihre gesamten $ 50.000 in den Aktienmarkt setzen und noch ziemlich sicher sein, im Wert von Ausgaben auf der Hand von sechs Monaten, die auch bei einem Börsencrash.

Also, wenn Sie viel mehr Geld zur Hand haben, als Sie in einem Notfall antizipieren benötigen, können Sie in der Lage sein, es zu investieren, ohne eigentlich so gut wie nichts zu riskieren.

Zu investieren oder nicht zu investieren?

Mit all das heißt, es gibt viele gute Argumente für Ihren Notfall-Fond in einem regelmäßigen Sparkonto zu halten. Es ist sicher, es ist bequem, und man kann zumindest einen angemessenen Zinssatz mit einem Online-Sparkonto bekommen.

Es gibt sogar Untersuchungen , die belegen , dass auf der Hand Bargeld mit mit insgesamt Glück und Lebenszufriedenheit korreliert ist , und wer möchte nicht , dass!

Aber wenn Sie bereit sind, ein wenig abenteuerlich zu sein, und wenn Sie kleinere unregelmäßige Ausgaben wie Auto und Reparaturen zu Hause mit anderen Mitteln decken können, können Sie in der Lage zu kommen voran sowohl in den kurzfristigen und langfristigen, durch die Anlage Ihr Notfall-Fonds.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.

So starten Sie mit einem knappen Budget investieren

So starten Sie mit einem knappen Budget investieren

Wenn Sie leben Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck, ohne viel Spielraum in Ihrem Budget, können Sie davon ausgehen, dass die Investition ist einfach nicht etwas, was Sie jetzt tun können.

Und in einigen Fällen können Sie richtig sein. Manchmal brauchen Sie wirklich nur darauf konzentrieren, um Ihre Rechnungen zu bezahlen, halten Lebensmittel auf dem Tisch, und Ihr Budget in Ordnung zu bringen.

Aber Sie brauchen nicht viel Geld haben, um anfangen zu investieren. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, mit einem knappen Budget, um loszuzulegen, und jedes Bisschen Sie jetzt sparen und investieren können, werden Sie die Dinge einfacher auf der ganzen Linie.

Hier sind ein paar Möglichkeiten, um loszulegen.

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche

Die meisten der Nachrichten, die Sie über die Investition hören konzentriert sich auf die Höhen und Tiefen des Aktienmarktes. Und während das kann sicherlich unterhaltsam sein, die Wahrheit ist, dass diese Höhen und Tiefen weitgehend irrelevant sind, wenn Sie gerade erst anfangen.

Es gibt zwei Dinge, die zwar keine Rolle, und beide Ihren Geldbeutel und Ihre Angst Ebene wird es Ihnen danken ihnen stattdessen für die Fokussierung:

  1. Ihre Sparquote : Kein anderer Faktor ist auch nur entfernt wichtig wie Ihre Sparquote. Die Investition sogar ein wenig wird nun helfen, und die Suche nach kleinen Möglichkeiten zu erhöhen , dass die Einsparungen im Laufe der Zeit viel weiter gehen als zu versuchen , den Aktienmarkt zu studieren oder Zeit.
  2. Kosten : Die Kosten sind das einzige beste Prädiktor für zukünftige Anlageerträge, mit geringer Kosten bessere Renditen führen. Und Ihre Kosten zu minimieren ist besonders wichtig , wenn Sie auf einem festen Etat sind, da schon geringe Gebühren einen großen Bissen aus Ihren Ersparnisse nehmen.

Erstellen Sie einen Notfall-Fonds

Ein Notfall-Fonds ist einfach Geld, das Sie in einem Sparkonto zu halten für das unerwarteten Ausgaben Leben scheint immer Ihren Weg zu werfen.

Und während dies technisch nicht eine Investition in dem Sinne ist, dass Sie nicht Geld in Investmentfonds, Aktien setzen, oder Anleihen, gibt es einige Gründe, warum es ist ein großer erster Schritt:

  1. Es ist eine Investition in Ihrer finanziellen Sicherheit und eine sichere finanzielle Grundlage macht es einfacher in Ihrer finanziellen Zukunft zu investieren.
  2. Gute Sparkonten kommen ohne Mindestguthaben oder Beitragsvoraussetzungen, so dass Sie kann mit jedem Dollar-Betrag zu beginnen.
  3. Da Ihre Sparquote als Ihre Anlagerendite weit wichtiger ist, Sie opfern nicht so viel wie Sie, indem Sie Ihr Geld aus dem Markt vielleicht denken.
  4. Die Fähigkeiten, um einen Notfall-Fond zu bauen – und zwar regelmäßig Beiträge zu leisten und ließ das Geld wachsen, ohne es zu berühren – sind Fähigkeiten, die auch Sie Ihre Investitionen aufbauen helfen. sie jetzt Honen wird Ihnen später helfen.

Investieren Sie in Ihre 401 (k)

Hier ist, wo wir in die traditionellen langfristigen Investitionen zu bekommen.

Ihr 401 (k) – oder Ihre 403 (b) oder 457 in einigen Fällen – ist ein Pensionsplan von Ihrem Arbeitgeber angeboten. Sie tragen typischerweise einen festgelegten Prozentsatz von jedem Gehaltsscheck und wählen Sie aus einer Sammlung von Investmentfonds, in dem Sie investieren können. Ihre Beiträge sind in der Regel steuerlich absetzbar und das Geld wächst steuerfrei, bis Sie sie in den Ruhestand zurückziehen.

Es gibt ein paar Gründe, warum Ihre 401 (k) ist ein großartiger Ort investieren zu starten, wenn Sie auf einem festen Etat sind:

  • Es ist einfach zu installieren. Alles, was Sie tun müssen, ist wählen, wie viel Sie spenden möchten und Sie sind gut zu gehen.
  • Es gibt keine Mindestbeitragsanforderungen. Sie können durch einen Beitrag so wenig anfangen, wie Sie möchten.
  • Sie können einen Arbeitgeber Spiel bekommen, die so viel wie die doppelte Wirkung von jedem Dollar könnten Sie beitragen.
  • Ihre Beiträge sind steuerlich absetzbar, was bedeutet, dass der Hit auf Ihre take-home zahlen kleiner als Ihre tatsächlichen Beitrag. Sie können sogar für die Sparer-Kredit erhalten können, die noch mehr Geld zurück in der Brieftasche stecken würden.

Beitrag zu Ihrem 401 (k) bis zu dem Punkt, wo Sie maxing Ihren Arbeitgeber Match ist ein Kinderspiel, als Ausgangspunkt. Vor allem, wenn Sie auf einem festen Etat sind, können diese zusätzlichen Dollar einen großen Unterschied machen.

Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass einige 401 (k) s durch hohe Kosten Anlagemöglichkeiten belastet werden, die anderen Konten als nächsten Schritt attraktiver machen könnte. Das bringt uns zu …

Starten Sie eine IRA

Wenn Sie nicht über einen Pensionsplan bei der Arbeit haben, oder wenn Ihr Arbeitgeber nicht Beiträge entsprechen soll, können Sie stattdessen mit einem IRA beginnen.

Ein IRA ist einfach ein Rentenkonto, das Sie auf eigene Faust zu öffnen, anstatt durch einen Arbeitgeber. Und es kommt in zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen:

  • Traditionelle IRA:  Ihre Beiträge sind steuerlich absetzbar und Ihr Geld wächst steuerfrei, aber Ihre Abhebungen in den Ruhestand besteuert werden.
  • Roth IRA:  Ihre Beiträge sind steuerlich nicht abzugsfähig, aber Ihr Geld wächst steuerfrei und Sie können es steuerfrei in den Ruhestand zurückziehen.

Zwar gibt es oft Gründe dafür sind das eine oder andere bevorzugen, für unsere Zwecke hier alles, was zählt, ist, dass sie beide große Möglichkeiten, zu sparen und zu investieren. Der Trick besteht darin, eine, die eine, die nicht viel von Gebühren erhebt und jene, das keinen Mindestkontostand oder Beitragsvoraussetzungen.

Besserung könnte eine gute Wahl sein, wenn Sie für eine einfache und kostengünstige Art und Weise suchen, um eine IRA ohne Konto Minimum zu öffnen.

Pay Off Debt

Wie der Aufbau einen Notfall-Fonds, die Schuldentilgung ist nicht eine Investition in der Art und Weise, die wir in der Regel über Investitionen nachzudenken.

Aber wenn Ihr Ziel ist einfach das Beste aus den paar Dollar zu machen haben Sie zur Verfügung zu speichern, die Schuldentilgung könnte die beste Option sein.

Denken Sie an es auf diese Weise: Experten zustimmen scheinen , dass 7% auf 7,5% eine vernünftige Schätzung für den langfristigen Aktienmarktrenditen ist. Aber diese Erträge sind nicht garantiert, wird es viele Höhen und Tiefen auf dem Weg sein, und ein ausgewogeneres Portfolio , die Anleihen enthält , kann diese Schätzung auf 6% auf 6,5% reduzieren.

Auf der anderen Seite, jeder zusätzlicher Dollar , den Sie auf Schulden setzen bringt Ihnen eine garantierte Rendite in Höhe der Zinsbelastung. Einen Dollar auf Ihre Kreditkarte setzen , dass Sie 15% der Zinskosten verdient Sie 15% Rendite. Ein Extra – Dollar auf Ihre Studenten Darlehen mit 6% Zinsen verdient man eine 6% Rendite.

Einfach gesagt, oft hohe Zinsen der Schuldentilgung ermöglicht Börse ähnliche Renditen ohne all die Unsicherheit zu erhalten. Wenn das nicht eine kluge Investition ist, weiß ich nicht, was ist.

Investiere in dich selbst

Neue Fähigkeiten erlernen. Verhandeln eine Erhöhung bei der Arbeit. Wege finden, um ein Einkommen auf der Seite zu verdienen.

Diese Investitionen in dir im Allgemeinen nur einen Teil Ihrer Zeit kosten, können aber in Form von mehr Einkommen auszahlen – was bedeutet, dass Sie mehr Geld zur Verfügung zu sparen und zu investieren.

Und da Ihre Sparquote ist der wichtigste Teil Ihres Investitionsplanes, kann dies der einzige beste Schachzug Sie machen können.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.

Die perfekte Anlagestrategie

Die perfekte Anlagestrategie

Mit all den TV-Shows, Bücher, Blog-Posts, wissenschaftliche Studien, und alles andere gewidmet dem Thema zu investieren, wäre es vernünftig, zu glauben, dass mit genügend Forschung, könnten Sie die perfekte Anlagestrategie erstellen, die Ihre Chancen maximiert bekommen die besten Renditen möglich.

Die genaue richtige Mischung aus Aktien, Anleihen und Investmentfonds, in den exakt richtigen Prozentsatz, in genau die richtigen Konten platziert.

In meinem Beruf ich eine Menge Leute sehe bekommt in dieser Suche nach der perfekten Investition gefangen, und als gut gemeinte, wie es sein kann, führt es in der Regel zu einem von zwei unerwünschten Ergebnissen:

  1. Analyse – Paralyse:  Die ständige Unsicherheit , um die Entscheidungen sind „beste“ verhindern , dass Sie jemals überhaupt keine Entscheidungen zu treffen.
  2. Constant Bastelei:  Forschung Endlose führt zu einem ständigen Entdeckungen neuer Anlagestrategien, die einer ständigen Bastelei und ständigen Veränderungen in Ihrem Investitionsplan führt , dass jede langfristigen Fortschritt verhindern.

Die Wahrheit über die Investition ist, in gewisser Weise viel weniger zufriedenstellend als die Vorstellung von der perfekten Strategie. Aber es kann auch eine Menge Stress und Angst lindern, und, wenn sie richtig verstanden wird, kann viel besser (wenn auch unvollkommene) Ergebnissen führen.

Die ausweich perfekte Investition

Die Wahrheit ist, dass es absolut, eine perfekte Investition gibt. Es ist etwas, das eine bessere Rendite als alles andere über Ihre persönliche Anlagetimeline bieten.

Das Problem ist, dass es unmöglich zu wissen, was es ist. Die Zukunft ist unvorhersehbar mit einem gewissen Grad an Genauigkeit, was bedeutet, dass es niemanden, der Sie vor der Zeit sagen kann, welche Anlagestrategie sich alle anderen übertreffen.

Um es anders zu sagen, egal, was Sie tun, ist es so gut wie sicher, dass Sie in der Lage sein, zurück zu blicken und andere Anlagestrategien finden, die besser durchgeführt haben würden.

Am besten ist es , dass jetzt akzeptieren und die Idee der perfekten vergessen. Da die Kehrseite ist , dass Sie nicht brauchen die perfekte Investition , um erfolgreich zu sein.

Alles, was Sie brauchen, ist etwas, das gut genug ist, Ihre Ziele zu helfen zu erreichen.

Erstellen eines ‚gut genug‘ Investitionsplan

Die gute Nachricht ist, dass während Perfektion ist unmöglich, „gut genug“ ist ziemlich einfach. Es gibt eine Handvoll Anlagegrundsätze, die arbeiten und sind relativ leicht gezeigt wurde, zu implementieren.

Die folgenden Schritte, während unvollkommen, sind die reale Möglichkeit, Ihre Chancen auf den Anlageerfolg zu maximieren.

1. Geld sparen

Schließlich Ihre Investitionsentscheidungen und die Renditen bieten sie wird zur Materie beginnen. Aber für das erste Jahrzehnt-plus Ihrer Investition Leben wird die Bedeutung der Rückkehr von der Wichtigkeit Ihrer Sparquote den Schatten gestellt.

Auch wenn Sie keine Ahnung haben, was Sie tun und passieren schreckliche Investitionen zu wählen, setzen Sie sich selbst bis zum langfristigen Erfolg von früh und oft zu speichern. Diese Beiträge addieren, schließlich eine Grundlage bieten, auf denen reale Renditen erwirtschaftet werden.

2. Verwenden Steuer Advantaged Accounts

Natürlich wollen Sie das Geld wollen Sie setzen für einen guten Zweck zu werden sind zu speichern, und der einfachste Weg, das zu Ihnen durch die Maximierung der steuerbegünstigten Konten zur Verfügung zu tun ist.

Konten wie 401 (k) s und IRAs erlauben, Ihr Geld ohne wachsen, indem sie Steuern belastet werden, was bedeutet, dass es in anderen Konten wächst schneller, als es tun würde.

3. Minimieren Sie Kosten

Die Kosten sind das einzige beste Prädiktor für zukünftige Erträge, mit niedriger Kosten und Gebühren bessere Renditen führen. Je weniger Sie zahlen, desto mehr bekommt man.

Und die gute Nachricht ist, dass die Kosten ein Faktor ist, der direkt unter Ihrer Kontrolle ist.

4. Ein Gleichgewicht

Eine gute Anlagestrategie hat eine Mischung aus riskanteren, höheren Rück Investitionen wie Aktien und risikoärmere, niedrigeren Rück Investitionen wie Anleihen, so dass Sie beide wachsen und Ihr Geld bei gleichzeitig schützen.

Dies ist einer der Orte, die Menschen ausgelöst aufstehen: für die perfekte Balance suchen. Lassen Sie mich derjenige sein, Ihnen zu sagen, dass es nicht vorhanden ist, so kann man das vergessen.

Aber man kann durchaus ein Gleichgewicht, das gut ist in dem „gut genug“ Bereich.

5. Verwenden Sie Indexfonds

Indexfonds wurden immer wieder gezeigt, aktiv verwalteten Fonds zu übertreffen, und sie tun dies mit geringer Kosten. Sie machen es auch unglaublich einfach Ihre Investitionen zu diversifizieren und die richtige Balance zwischen Risiko und Rendite zu schlagen.

Nichts ist garantiert, aber die Beweise zeigen, dass Indexfonds mit erhöht Ihre Chancen auf Erfolg.

6. konsistent bleiben

Egal, welche Investitionen, die Sie wählen, wird es eine Menge Höhen und Tiefen auf dem Weg sein. Sie werden auch über andere Anlagestrategien hören, die ansprechend klingen, und einige, die sich anfühlen Möglichkeiten „nicht verpassen“.

Ihre Aufgabe ist es, den Lärm und halten Sie sich an Ihren Plan zu ignorieren. Solange Sie die Grundsätze oben folgen einem „gut genug“ Investitionsplan zu implementieren, sollte es nicht viel Notwendigkeit für Veränderungen sein, wenn es in Ihrer Ziele oder Umstände eine wesentliche Änderung ist.

Wie Warren Buffett sagte einmal: „Lethargie auf Trägheit der Grenze der Eckpfeiler unserer Anlagestil bleibt.“

Wenn Sie den Mut haben, zu begleichen „gut genug“, können Sie sich zurücklehnen und lassen Sie Ihre Investitionen, um die Arbeit zu tun. Es kann nicht perfekt sein, aber es ist sehr viel besser als die Alternative.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.

Verwalten Zinsrisiko

Verwalten Zinsrisiko

Das Zinsrisiko besteht in einem zinstragenden Vermögenswert, wie ein Darlehen oder eine Bindung aufgrund der Möglichkeit einer Änderung des Werts des Vermögenswertes aus der Variabilität der Zinssätze zur Folge hat. Zinsrisikomanagement ist sehr wichtig geworden, und verschiedene Instrumente entwickelt wurden, mit Zinsrisiko zu behandeln.

Dieser Artikel befasst sich mehrere Möglichkeiten, wie beide Unternehmen und Verbraucher Zinsrisiko mit verschiedenen Zinsderivate zu verwalten.

Welche Arten von Investoren sind anfällig für Zinsrisiko?

Das Zinsrisiko ist das Risiko, dass, wenn die absolute Höhe des Zinssätze schwanken entsteht. Das Zinsänderungsrisiko wirkt sich direkt auf die Werte von festverzinslichen Wertpapieren. Da die Zinsen und Anleihekurse invers verbunden sind, mit einem Anstieg das Risiko in Zinssätzen verursacht Anleihekurse fallen, und umgekehrt. Bond-Investoren, insbesondere diejenigen, die in langfristigen festverzinslichen Anleihen investieren, sind direkt anfällig für Zinsrisiko.

Angenommen, eine Person kauft eine 3% festverzinslicher 30-Jahres-Anleihe für $ 10.000. Diese Anleihe zahlt $ 300 pro Jahr bis zum Fälligkeitstermin. Wenn während dieser Zeit die Zinsen auf 3,5% steigen, gab neue Anleihen zahlen $ 350 pro Jahr bis zum Fälligkeitstermin, ein $ 10.000 Investitionen angenommen. Wenn das 3% Obligationärsvertreter seine Bindung halten durch Reif weitergeht, verliert er die Möglichkeit aus einem höheren Zinssatz zu verdienen. Alternativ könnte er seine 3% Anleihe am Markt verkaufen und die Anleihe mit dem höheren Zinssatz kaufen. Dabei ergibt sich die Anleger immer einen niedrigeren Preis auf den Verkauf von 3% Anleihen Da sie jedoch nicht mehr als attraktiv für Investoren sind, da die neu ausgegebenen 3,5% Anleihen sind ebenfalls verfügbar.

Im Gegensatz dazu beeinflussen Veränderungen der Zinssätze auch Aktienanleger aber weniger direkt als Bond-Investoren. Dies liegt daran, zum Beispiel, wenn die Zinsen steigen, die Kosten des Unternehmens der Kreditaufnahme erhöht sich auch. Dies könnte in der Gesellschaft zu verschieben Kreditaufnahme führen, die in weniger Ausgaben führen. Dieser Rückgang der Ausgaben kann das Unternehmenswachstum verlangsamen und zu einer verminderten Gewinn und letztlich niedrigere Aktienkurse für die Anleger.

Zinsrisiko sollte nicht ignoriert

Wie bei jeder Risiko-Management-Bewertung, gibt es immer die Möglichkeit, nichts zu tun, und das ist, was viele Menschen tun. Jedoch unter Umständen von Unberechenbarkeit, manchmal nicht der Absicherung ist katastrophal. Ja, es gibt eine Kosten nur zur Absicherung, sondern was die Kosten eines großen Schritt in die falsche Richtung?

Man braucht nur zu Orange County, Kalifornien zu suchen, im Jahr 1994 Beweise für die Gefahren zu sehen, von der Gefahr des Zinsänderungsrisikos zu ignorieren. Auf den Punkt gebracht, lieh Orange County Treasurer Robert Citron Geld zu niedrigeren kurzfristigen Zinsen und lieh Geld bei höheren langfristigen Zinsen. Die Strategie war zunächst groß wie die kurzfristigen Zinsen fielen und die normale Zinskurve gehalten wurde. Aber wenn die Kurve begann inverse Zinskurve Status zu drehen und Ansatz, änderten sich die Dinge. Verluste zu Orange County, und die fast 200 öffentlichen Einrichtungen, für die Citron Geld verwalten, wurden bei $ 1,6 Milliarden geschätzt und in der Gemeinde Konkurs geführt. Das ist ein hoher Preis zu zahlen für das Zinsrisiko zu ignorieren.

diejenigen, die wollen Glück, ihre Investitionen gegen Zinsänderungsrisiken abzusichern haben viele Produkte zur Auswahl.

Anlageprodukte

Sturm:  Ein Terminkontrakt ist das einfachste Produkt Zinsmanagement. Die Idee ist einfach, und viele andere Produkte in diesem Artikel sind auf dieser Idee eine Vereinbarung heute für einen Austausch von etwas zu einem bestimmten Datum in der Zukunft diskutiert basiert.

Forward Rate Agreements (FRA):  Ein FRA basiert auf der Idee eines Terminkontrakts, wo die Determinante Gewinn oder Verlust ist ein Zinssatz. Im Rahmen dieser Vereinbarung zahlt eine Partei einen festen Zinssatz und erhält einen variablen Zinssatz gleich einen Referenzzinssatz. Die tatsächlichen Zahlungen basieren auf einem bestimmten Nominalbetrag berechnet und in Abständen von den Parteien bestimmt bezahlt. Nur eine Netto-Zahlung erfolgt – der Verlierer die Gewinner zahlt, sozusagen. FRAs werden immer in bar beglichen.

FRA Benutzer sind in der Regel Kreditnehmer oder Kreditgeber mit einem einzigen späteren Zeitpunkt, an dem sie einem Zinsänderungsrisiko ausgesetzt sind. Eine Reihe von FRAs ähnelt einem swap (weiter unten diskutiert); jedoch in einem Swap alle Zahlungen sind mit der gleichen Rate. Jede FRA in einer Serie ist mit einer anderen Geschwindigkeit festgesetzt, es sei denn, der Begriff Struktur ist flach.

Futures:  Ein Terminkontrakt ist vergleichbar mit einem nach vorne, aber es stellt die Kontrahenten mit einem geringeren Risiko als ein Termingeschäft – nämlich eine Verringerung des Ausfall- und Liquiditätsrisikos aufgrund der Einbeziehung eines Vermittlers.

Swaps:  Genau wie es klingt, ein Swap ein Austausch ist. Genauer gesagt, sieht aus wie eine Kombination von FRAs viel ein Zinsswap und beinhaltet eine Vereinbarung zwischen den Kontrahenten Sätze von zukünftigen Cash Flows auszutauschen. Die häufigste Art von Zinsswap ist eine einfache Vanille- swap, der eine Partei beinhaltet einen festen Zinssatz zahlen und ein schwebendes Rate empfängt, und die andere Partei eine Floating – Rate und zum Empfangen eines festgelegten Rate zu bezahlen.

Optionen:  Zinsmanagement – Optionen sind Optionskontrakte , bei denen der Basiswert eine Schuldverpflichtung ist. Diese Instrumente sind nützlich für den Schutz der Beteiligten in einer variabel verzinslichen Darlehen, wie variabel verzinsliche Hypotheken (ARM). Eine Gruppierung von Rate Call – Optionen Interesse wird als Zinscap bezeichnet; eine Kombination aus Geschwindigkeit Put – Optionen Interesse wird als Zinsuntergrenze bezeichnet. Im Allgemeinen ist eine Kappe wie ein Anruf und ein Boden ist wie ein Put.

Swaptions:  Eine Swaption oder Swap – Option, ist einfach eine Option in einen Swap einzutreten.

Eingebettete Optionen:  Viele Anleger stoßen Zinsmanagement derivative Instrumente über eingebettete Optionen. Wenn Sie jemals eine Anleihe mit einem Anruf Bereitstellung gekauft haben, können Sie auch in dem Club. Der Emittent Ihrer kündbaren Anleihe wird sichergestellt , dass , wenn die Zinsen sinken, können sie in Ihrer Bindung anrufen und neue Anleihen mit einem niedrigen Kupon ausgeben.

Kappen:  Eine Kappe, auch eine Obergrenze genannt, ist eine Call – Option auf einen Zinssatz. Ein Beispiel für seine Anwendung würde ein Kreditnehmer gehen lang sein, oder Zahlung einer Prämie eine Kappe zu kaufen und Barzahlungen von der Kappe Verkäufer empfangen (die kurz) , wenn der Referenzzinssatz die Kappe des Schlagrate übersteigt. Die Zahlungen sind so konzipiert , Zinserhöhungen auf einer variabel verzinslichen Darlehen ausgeglichen werden .

Wenn der tatsächliche Zinssatz die Trefferquote übersteigt, zahlt der Verkäufer die Differenz zwischen dem Ausübungs und der Zinssatz des fiktiven Nennwert multipliziert. Diese Option wird „cap“ oder eine obere Grenze setzen, auf den Zinsaufwand des Inhabers.

Der Zinscap ist eigentlich eine Serie von Komponenten-Optionen oder „Caplets“ für jeden Zeitraum der Kappe Vereinbarung besteht. Ein Caplet ist so konzipiert, eine Absicherung gegen einen Anstieg der Benchmark-Zinssatz, wie die London Interbank Offered Rate (LIBOR), bis zu einer bestimmten Zeit zur Verfügung zu stellen.

Fußboden:  So wie eine Put – Option des Spiegelbild einer Call – Option betrachtet wird, der Boden ist das Spiegelbild der Kappe. Der Zinssatz Boden, wie die Kappe, ist eigentlich eine Reihe von Komponentenoptionen, mit der Ausnahme , dass sie Optionen gesetzt werden und die Serienkomponenten werden bezeichnet als „Floorlets.“ Wer lang ist, wird der Boden bei Fälligkeit der Floorlets gezahlt , wenn der Referenzzinssatz unter dem Ausübungspreis des Bodens ist. Ein Kreditgeber nutzt diese auf einem hervorragenden variabele verzinslichen Darlehen gegen fallende Kurse zu schützen.

Kragen:  Ein Schutzkragen kann auch helfen , das Zinsrisiko zu verwalten. Anbohren wird erreicht, indem gleichzeitig eine Kappe zu kaufen und einen Boden (oder umgekehrt) zu verkaufen, wie ein Kragen einen Investoren schützt , die an einer Börse lang ist. Ein Null-Kosten- Struktur kann auch festgelegt werden , um die Kosten der Absicherung zu senken, aber dies verringert den potenziellen Gewinn, der durch eine Zinsbewegung zu Ihren Gunsten genossen werden würde, wie Sie eine Decke auf dem potenziellen Gewinn gebracht haben.

The Bottom Line

Jedes dieser Produkte bietet eine Möglichkeit, das Zinsrisiko abzusichern, mit verschiedenen Produkten besser geeignet für verschiedene Szenarien. Es ist jedoch kein freies Mittagessen. Bei jeder dieser Alternativen, gibt man auf etwas – entweder Geld, wie Prämien für Optionen gezahlte oder Opportunitätskosten, die der Gewinn würde man ohne Absicherung vorgenommen haben.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.

Understanding Interest Rates, Inflation And Bonds

Interest Rates, Inflation And Bonds

Owning a bond is essentially like possessing a stream of future cash payments. Those cash payments are usually made in the form of periodic interest payments and the return of principal when the bond matures.

In the absence of credit risk (the risk of default), the value of that stream of future cash payments is simply a function of your required return based on your inflation expectations. If that sounds a little confusing and technical, don’t worry, this article will break down bond pricing, define the term “bond yield,” and demonstrate how inflation expectations and interest rates determine the value of a bond.

Measures of Risk

There are two primary risks that must be assessed when investing in bonds: interest rate risk and credit risk. Though our focus is on how interest rates affect bond pricing (otherwise known as interest rate risk), a bond investor must also be aware of credit risk.

Interest rate risk is the risk of changes in a bond’s price due to changes in prevailing interest rates. Changes in short-term versus long-term interest rates can affect various bonds in different ways, which we’ll discuss below. Credit risk, meanwhile, is the risk that the issuer of a bond will not make scheduled interest or principal payments. The probability of a negative credit event or default affects a bond’s price – the higher the risk of a negative credit event occurring, the higher the interest rate investors will demand for assuming that risk.

Bonds issued by the United States Treasury to fund the operation of the U.S. government are known as U.S. Treasury bonds. Depending on the time until maturity, they are called bills, notes or bonds.

Investors consider U.S. Treasury bonds to be free of default risk. In other words, investors believe that there is no chance that the U.S government will default on interest and principal payments on the bonds it issues. For the remainder of this article, we will use U.S. Treasury bonds in our examples, thereby eliminating credit risk from the discussion.

Calculating a Bond’s Yield and Price

To understand how interest rates affect a bond’s price, you must understand the concept of yield. While there are several different types of yield calculations, for the purposes of this article, we will use the yield to maturity (YTM) calculation. A bond’s YTM is simply the discount rate that can be used to make the present value of all of a bond’s cash flows equal to its price.

In other words, a bond’s price is the sum of the present value of each cash flow, wherein the present value of each cash flow is calculated using the same discount factor. This discount factor is the yield. When a bond’s yield rises, by definition, its price falls, and when a bond’s yield falls, by definition, its price increases.

A Bond’s Relative Yield

The maturity or term of a bond largely affects its yield. To understand this statement, you must understand what is known as the yield curve. The yield curve represents the YTM of a class of bonds (in this case, U.S. Treasury bonds).

In most interest rate environments, the longer the term to maturity, the higher the yield will be. This makes intuitive sense because the longer the period of time before a cash flow is received, the greater the chance is that the required discount rate (or yield) will move higher.

Inflation Expectations Determine the Investor’s Yield Requirements

Inflation is a bond’s worst enemy. Inflation erodes the purchasing power of a bond’s future cash flows. Put simply, the higher the current rate of inflation and the higher the (expected) future rates of inflation, the higher the yields will rise across the yield curve, as investors will demand this higher yield to compensate for inflation risk.

Short-Term, Long-Term Interest Rates and Inflation Expectations

Inflation – as well as expectations of future inflation – are a function of the dynamics between short-term and long-term interest rates. Worldwide, short-term interest rates are administered by nations’ central banks. In the U.S., the Federal Reserve Board’s Open Market Committee (FOMC) sets the federal funds rate. Historically, other dollar-denominated short-term interest, such as LIBOR, has been highly correlated with the fed funds rate.

The FOMC administers the fed funds rate to fulfill its dual mandate of promoting economic growth while maintaining price stability. This is not an easy task for the FOMC; there is always debate about the appropriate fed funds level, and the market forms its own opinions on how well the FOMC is doing.

Central banks do not control long-term interest rates. Market forces (supply and demand) determine equilibrium pricing for long-term bonds, which set long-term interest rates. If the bond market believes that the FOMC has set the fed funds rate too low, expectations of future inflation increase, which means long-term interest rates increase relative to short-term interest rates – the yield curve steepens.

If the market believes that the FOMC has set the fed funds rate too high, the opposite happens, and long-term interest rates decrease relative to short-term interest rates – the yield curve flattens.

The Timing of a Bond’s Cash Flows and Interest Rates

The timing of a bond’s cash flows is important. This includes the bond’s term to maturity. If market participants believe that there is higher inflation on the horizon, interest rates and bond yields will rise (and prices will decrease) to compensate for the loss of the purchasing power of future cash flows. Bonds with the longest cash flows will see their yields rise and prices fall the most.

This should be intuitive if you think about a present value calculation – when you change the discount rate used on a stream of future cash flows, the longer until a cash flow is received, the more its present value is affected. The bond market has a measure of price change relative to interest rate changes; this important bond metric is known as duration.

The Bottom Line

Interest rates, bond yields (prices) and inflation expectations correlate with one another. Movements in short-term interest rates, as dictated by a nation’s central bank, will affect different bonds with different terms to maturity differently, depending on the market’s expectations of future levels of inflation.

For example, a change in short-term interest rates that does not affect long-term interest rates will have little effect on a long-term bond’s price and yield. However, a change (or no change when the market perceives that one is needed) in short-term interest rates that affects long-term interest rates can greatly affect a long-term bond’s price and yield. Put simply, changes in short-term interest rates have more of an effect on short-term bonds than long-term bonds, and changes in long-term interest rates have an effect on long-term bonds, but not on short-term bonds.

The key to understanding how a change in interest rates will affect a certain bond’s price and yield is to recognize where on the yield curve that bond lies (the short end or the long end), and to understand the dynamics between short- and long-term interest rates.

With this knowledge, you can use different measures of duration and convexity to become a seasoned bond market investor.

Ahmad Faishal is now a full-time writer and former Analyst of BPD DIY Bank. He’s Risk Management Certified. Specializing in writing about financial literacy, Faishal acknowledges the need for a world filled with education and understanding of various financial areas including topics related to managing personal finance, money and investing and considers investoguru as the best place for his knowledge and experience to come together.